Cryptocurrencies are highly volatile, risky and complex products. Due to wide price fluctuations, trading them may result in significant loss over a short period of time. Leverage can work both to your advantage and disadvantage. As a result, trading cryptocurrencies may not be suitable for all investors, and you should never invest money that you cannot afford to lose.

By 2016, several cryptocurrency exchanges operating in the European Union obtained licenses under the EU Payment Services Directive and the EU Electronic Money Directive.[21] The adequacy of such licenses for the operation of a cryptocurrency exchange has not been judicially tested. The European Council and the European Parliament announced that they will issue regulations to impose stricter rules targeting exchange platforms.


Als Einstieg wählen sie die Geschichte unseres Währungssystems, die mir die gewachsene Verflechtung von Staat und Banken klar gemacht hat. Sie gehen dann zur Entstehungsgeschichte des Bitcoins über und wie die Gemeinschaft in den ersten Jahren wächst. Wichtige Akteure, mit Ausnahme von Satoshi Nakamoto, dem Begründer des Bitcoin, haben sie direkt befragt, so dass man ein atmosphärisches Bild aus dieser Zeit bekommt. Sie erläutern die Nachteile des „normalen“ Zahlungsverkehrs per Kreditkarte und wie Bitcoin diese Probleme lösen, d.h. das gesamte Prozedere vereinfachen kann. Aber natürlich ist auch Bitcoin nicht die Lösung für alles, denn v.a. fehlt ihm noch das Vertrauen der Menschen als stabile Währung, die unabhängig von einer Regierung funktioniert. Dazu erläutern sie dann die Blockkette, die Technologie hinter allen Kryptowährungen. Diese „block chain“ ist im Grunde eine revolutionäre „Sozialtechnologie“, eine Art digitales, öffentliches Grundbuch, die viele der heutigen „Vertrauenspersonen“ - Banken, Versicherungen, Anwälte, Notare - überflüssig machen könnte. Und nicht nur diese, auch Teile des Regierungsapparates könnten schlicht verzichtbar werden. Sie erläutern, wie diese Blockkette durch das „Schürfen“ („Mining“) öffentlich digital verwaltet wird und gehen dann in den folgenden Kapiteln auf zwei sehr unterschiedliche Aspekte ein. Zum einen beschäftigen sie sich mit den Innovatoren, die das wirtschaftliche Potenzial erkannt haben und mit dieser Technologie reich werden wollen. Zum anderen sehen sie die 2,5 Milliarden Menschen, die kein Bankkonto haben und für Geldtransfers meist 20%, aber gerne auch mal 30% des Überweisungsbetrages abführen müssen. Die Armen in Afrika und Asien, die für Banken wegen ihres geringen Einkommens uninteressant sind, müssen andere Wege finden, um ihr Geld an ihre Familie zu senden und es gibt hier schon seit einigen Jahren spannende Ideen wie M-Pesa, die in einigen Ländern Afrikas Millionen Nutzer haben.
Unlike ordinary money, cryptocurrency prices are highly volatile, so the rate may fluctuate. It may happen that the altcoin exchange rate which you see before the transaction is different (high or low) after transaction gets completed. In that case, the exchanged digital currency quantity which you receive may differ from what you see during the comparison.
× ForexBrokers.com helps investors like you across the globe by spending hundreds of hours each year testing and researching forex brokers. You support us through our independently chosen links, which may earn us a commission. This does not impact our completely unbiased research, which is respected by broker executives as among the most thorough on the web. Thank you for your support.

In 1983, the American cryptographer David Chaum conceived an anonymous cryptographic electronic money called ecash.[7][8] Later, in 1995, he implemented it through Digicash,[9] an early form of cryptographic electronic payments which required user software in order to withdraw notes from a bank and designate specific encrypted keys before it can be sent to a recipient. This allowed the digital currency to be untraceable by the issuing bank, the government, or any third party.

×